Kleines Wortspiel mit Campingplätzchen
Visitenkärtchen, Zwiebelchen, Löffelchen – es gibt ja kaum etwas, was der Hesse ansich nicht zu verniedlichen weiß. Für mich als Norddeutsche immer wieder lustig. Und deshalb gibt’s am Wochenende zum Käffchen und zur Einweihung meines Wohnwägelchens auch Camping-Plätzchen (Kekse mit Logo).

Die Idee mit dem Wortspiel fand ich übrigens sehr originell.
Kekse = Plätzchen. Die Kekse könnte man für Marketing Zwecke also  z.B. auch mit dem Wort Ausbildungsplätzchen bedrucken, wenn man einen Ausbildungsbetrieb hat oder mit dem Wort Karriereplätzchen, wenn man qualifizierte Mitarbeiter für das Unternehmen gewinnen möchte. In der Automobilbranche lassen sich die Kekse als Parkplätzchen gestalten. Zum Kinostart oder anderen Veranstaltungen, bei denen es Sitzplatzkarten gibt, können Kunden die Veranstaltung mit Sitzplätzchen versüßt oder Kunden mit einem Stehplätzchen getröstet werden. Zur Einweihung eines neuen Spielplatzes nimmt man Spielplätzchen, zur Einweihung eines Flugplatzes Flugplätzchen.

Marktplatz, Gemeindeplatz, Bahnhofsplatz, Fußballplatz, Tennisplatz, Golfplatz, Rastplatz, Festplatz, Bolzplatz, Sandplatz… es gibt kaum eine Branche und Zielgruppe, für die sich diese Wortspiele nicht für originelle Werbezwecke als Werbeartikel einsetzen lassen.