Mein zu Hause für (zumindest) die nächsten paar Monate. So lässt es sich aushalten.
Zum Meer knapp 1 km, 400 m weiter der Strand. Das Meer lauwarm. Zwischen Campingplatz und Meer ein hübsches Wohnviertel. Zitronen- und Limettenbäume an den Straßen (nicht veredelt, daher ungenießbar). Massagepraxis Di – FR geöffnet, Brötchen gibt’s ab 9:00 und morgens hab ich noch ein schattiges Plätzchen, bin ich im Moment aber noch ganz froh drum, an die Temperaturen muss ich mich erst gewöhnen oder besser an die Höhe Luftfeuchtigkeit. So – Frühstück!!!

2015_09_13_02_c 2015_09_13_03_c 2015_09_13_04_c

2015_09_13__c2015_09_13_05_c 2015_09_13_06_c 2015_09_13_07_c 2015_09_13_08_c 2015_09_13_09_c 2015_09_13_10_c